September Oktober November Dezember Januar Februar Maerz April mai Juni Juli August Hamburg  
     
  Nachholtermin für die abgesagte Veranstaltung vom 08. April 2020. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.
MISCHA MAISKY - dogma chamber orchestra
u.a. mit Werken von Haydn und Tschaikowsky
Informationen zum Kartenumtausch finden Sie im Kalendereintrag dieser Veranstaltung.



dogma chamber orchestra
Violoncello: Mischa Maisky


Kunden mit Karten für das ursprüngliche geplante Konzert um 20 Uhr bekommen Tauschkarten für die Vorstellung um 18:30 bzw. 21 Uhr per E-Mail zugesandt. Melden Sie sich dazu bitte bis Ende September bei uns unter info@htk-kontor.de und teilen Sie uns Ihre Plätze mit. Fügen Sie Ihrer Mail bitte auch einen Scan oder ein Foto Ihrer Tickets oder eine Rechnung mit der Angabe der Plätze an. Zur Nachverfolgung eventueller Covid-19-Infektionsketten werden für den Umtausch der Karten außerdem die Kontaktdaten (Name, Adresse und Telefonnummer) des Kartenbesitzers benötigt.


PROGRAMM:

Joseph Haydn
Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob. VIIb/1

Felix Mendelssohn Bartholdy
Streichersinfonie Nr. 3 e-Moll

Piotr I. Tschaikowsky
Variationen über ein Rokoko-Thema A-Dur op. 33 für Violoncello und Orchester



Mischa Maisky gilt als einer der besten und charismatischsten Cellisten der Welt. Maisky brennt für die Romantik, als Musiker und als Mensch. Sein Konzert vom 08. April 2020 in der Elbphilharmonie wird am 21. Oktober 2020 mit dem dogma chamber orchestra nachgeholt.


„Mischa Maisky (71) darf als der – neben Yo-Yo Ma – bislang letzte Superstar unter den Cellisten bezeichnet werden. Woraus folgt, wie wenig Spielraum diesem Instrument eingeräumt wird. Bis 1970 studierte er bei Mstislav Rostropowitsch, 1974 wurde er Meisterschüler von Gregor Piatigorsky. [...] Seit, wie er selber sagt: „44 Jahren“ ist er (regelmäßigster) Kammermusikpartner von Martha Argerich. [...]“ - FONO FORUM, Kai Luehrs-Kaiser, Mai 2020

Beim dogma chamber orchestra, das 2004 von Mikhail Gurewitsch gegründet wurde, kommen junge, aber bereits international erfahrene Musiker zusammen, um zeitgerechte Interpretationen klassischer Musik mit moderner Konzertgestaltung zu verbinden.
Dabei geht es nicht etwa um eine Art der Vermittlung, die heutzutage oft zu einem verfälschten Bild der klassischen Musik führt. dogma ist vielmehr auf der intensiven Suche nach inhaltlich neuen Wegen, wie es sie in allen Perioden der Musikgeschichte gegeben hat. Den geistigen wie auch emotionalen Gehalt der Musik aus dem Blickwinkel unserer Zeit freizulegen und dem Publikum diese Arbeit als einen spannenden Prozess zu vermitteln, das ist ein besonderes Anliegen von dogma.
In den Jahren seit seines Bestehens erspielte sich das Orchester weltweit eine kontinuierlich wachsende Fangemeinde und entwickelte sich zu einem der bekanntesten jungen europäischen Kammermusik-Ensembles. Für seine letzte CD »The Shostakovich Album« erhielt das dogma chamber orchestra bereits zum zweiten Mal den renommierten ECHO Klassik Preis.


Zwei Konzerte ohne Pause und auch kürzer als gewohnt, was Mischa Maisky und das Orchester nicht davon abhalten wird, Ihnen einen – mit Abstand – unvergesslichen Abend zu bescheren!

Informationen zu Corona bedingten Hygiene- und Abstandsregelungen finden Sie auf der Webseite der Spielstätte:
www.elbphilharmonie.de/coronavirus


Bild © Hideki Shiozawa


Vorverkauf in Vorbereitung !

Karten gibt es in folgenden Preiskategorien:
EUR 122,00 | EUR 102,00 | EUR 86,00 | EUR 54,00 | EUR 44,00
(exkl. Gebühren)



Zurück